UMZUG USA

Luftfracht

Mehr erfahren »

Newsletter

Bleibe stets informiert und abonniere unseren kostenlosen Newsletter
Please enter valid email.
Looks good.
1

Wieso ist Luftfracht so teuer?


Der hohe Preis kommt durch die hohe Nachfrage an Luftfrachtsendungen (Blumen, Obst, dringend benötigte Maschinenteile und andere hochwertige Güter) und den sehr knappen Frachtraum. Allerdings ist nicht nur die Anzahl der reinen Fracht Flugzeuge sehr begrenzt, hinzu kommt noch, dass Fracht oftmals im Frachtraum von Passagiermaschinen befördert wird. Fracht kann nur begrenzt mitgenommen werden, da das Gepäck Vorrang hat. Und damit das Flugzeug sicher fliegen kann, darf es auch nicht zu schwer beladen werden. Generell sind Luftfrachtsendungen bei einem Umzug sehr beliebt für besonders wichtige Gegenstände, weil das Umzugsgut häufig schon innerhalb von wenigen Tagen ankommt und ausgeliefert werden kann.

2

Wieso sollte ich keine Möbel per Luftfracht versenden?


Möbel per Luftfracht zu versenden, lohnt sich preislich in den meisten Fällen nicht. Die Luftfrachtgesellschaften berechnen ihre Preise abhängig von Sperrigkeit und Gewicht. Je schwerer oder sperriger ein Möbelstück ist, desto teurer ist der Transport.

3

Was muss ich für die Sicherheit bei der Luftfracht beachten?


Es gibt einige Gegenstände und Artikel, die du aus Sicherheitsgründen auf keinen Fall in deiner Luftfracht mitnehmen darfst oder nicht versichert werden können. Das Umzugsteam muss daher vor der Verpackung prüfen, dass sich diese Artikel nicht in der Sendung befinden.

Welche Artikel das sind, erfährst Du hier.

4

Was bedeutet ACW?


ACW ist die Kurzform für "Air Chargeable Weight" und stellt das tatsächliche Bruttogewicht inkl. aller Umverpackungen dar. Man nennt es auch Volumengewicht, weil Größe und Gewicht in Beziehung gesetzt werden. Typischerweise nehmen große Gegenstände mit einem geringen Gesamtgewicht mehr Platz im Flugzeug ein als ein kleiner, schwerer Gegenstand. Deshalb berechnen die Fluggesellschaften die Frachtkosten nach dem Volumengewicht oder ACW.

5

Wie wird meine Luftfracht verpackt?


Dein Umzugsgut erhält im ersten Schritt eine gut gesicherte Transportverpackung in Umzugskartons, Luftpolsterfolie und/oder Kartonzuschnitten. Zerbrechliche Gegenstände werden in Seidenpapier eingeschlagen und dann in Kartons gepackt. Diese Kartons und verpackten Gegenstände werden dann auf einer Palette angeordnet und in einen Airvan umverpackt.

6

Was ist ein Airvan?


Ein Airvan ist eine große Pappkiste mit Standardmaß, die auf eine Palette gestellt wird. Sie wird für den Transport per Luftfracht verwendet, um deine Gegenstände im Flugzeug eindeutig und geschützt von anderen Waren abzugrenzen und den Platz im Flugzeugbauch optimal auszunutzen.

7

Wie kommen meine Sachen zum Flughafen?


Das Umzugsunternehmen wird Deine Kartons und Gegenstände bei Dir abholen und sie erstmal mit aufs Betriebsgelände nehmen, um sie dort in einen Airvan zu verpacken, abzumessen und zu wiegen. Dann meldet das Umzugsunternehmen Dein Umzugsgut zur Ausfuhr an und liefert es zum Flughafen.

Welche Leistungen in der Regeln von einem Umzugsunternehmen erfüllt werden, kannst Du hier nachlesen.

8

Muss mein Umzugsgut für die Luftfracht zwischengelagert werden?


In der Regel schon. Das Umzugsunternehmen nimmt deine Kartons und Gegenstände mit zum Betriebsgelände, um sie dort in den Airvan zu verpacken und darauf zu warten, die Sendung beim Flughafen anliefern zu können.

Weitere, spannende Informationen zum Thema "Umzug USA"

Umzug USA | Vorbereitung
Umzug USA

Vorbereitung

Mehr erfahren
Umzug USA | Lebensmittel
Umzug USA

Lebensmittel

Mehr erfahren
Umzug USA | Versendungsarten & Transportzeiten
Umzug USA

Versendungsarten & Transportzeiten

Mehr erfahren
Umzug USA | Fachbegriffe
Umzug USA

Fachbegriffe

Die Logistik hat ihre eigene Sprache und Fachbegriffe, mit denen man sonst vermutlich nie in Berührung kommt. Hier haben wir ein paar der wichtigsten Begriffe zusammengestellt, die man nicht wissen muss, aber die helfen, die Welt des internationalen Umzugs und Transportes besser zu verstehen. Es ist eine Mischung aus englischen und deutschen Begriffen.

Mehr erfahren
Umzug USA | Visumarten
Umzug USA

Visumarten

Für die Einreise in die USA benötigst Du immer ein gültiges Visum. Je nach Bedarf, ob Du nur Urlaub machen möchtest, in den USA arbeiten oder sogar auswandern möchtest, kannst Du zwischen verschiedenen Möglichkeiten wählen.

Mehr erfahren
Umzug USA | Einfuhrbestimmungen
Umzug USA

Einfuhrbestimmungen

In den USA gibt es klare Regeln für das Einführen von Gütern, die Du z. B. bei der Auswahl deines Umzugsguts beachten solltest. Die Regeln schreiben vor, welche Dokumente Du beim Zoll vorlegen musst und für welche Dinge ein Einfuhrverbot besteht.

Du weißt noch nicht, was Du mitnehmen willst, musst, darfst? Dann lies hier weiter.

Mehr erfahren
Umzug USA | Transportversicherung
Umzug USA

Transportversicherung

Und wenn doch was schief geht?
Eine Transportversicherung für einen Umzug in die USA ist kein Hexenwerk, aber schon etwas komplexer als eine einfache Versicherung bei einem Umzug von Hamburg nach München. Das Risiko auf See ist viel größer und die Beteiligten in der Lieferkette (supply chain) manchmal schon sehr lang.

Mehr erfahren
Umzug USA | Seefracht
Umzug USA

Seefracht

Mehr erfahren
Umzug USA | Tiere
Umzug USA

Tiere

Mehr erfahren
Umzug USA | Flüssigkeiten
Umzug USA

Flüssigkeiten

Mehr erfahren
Umzug USA | Planung
Umzug USA

Planung

Mehr erfahren
Umzug USA | Transport
Umzug USA

Transport

Mehr erfahren
UMZUGSCHECK STARTEN »

Umzugstyp-Check

Der ultimative Umzugstyp-Check

Jeder Umzug und vor allem der auf einen anderen Kontinent, ist einzigartig und etwas ganz Besonderes. Aufgrund von vielen Beteiligten wie Reedereien, Agenten, Zollbehörden und Transportdienstleistern und noch einigen mehr, wird ein Umzug zu einem individuellen und komplexen Projekt. Es gibt aber auch gleichzeitig viele Möglichkeiten, den Umzug ins Ausland abzuwickeln, was aber immer von der persönlichen Situation, den Anforderungen und den Rahmenbedingungen abhängt.

Mit diesem Umzugscheck kannst Du herausfinden, welcher Umzugstyp Du bist. Ganz unverbindlich und ohne viel Aufwand. Und wenn Du Dir nicht ganz sicher bist bei den Parametern, versuche es einfach ein zweites Mal.

Ich ziehe um mit...

Ich bleibe im Ausland (voraussichtlich)…

Ich benötige meine Sachen...

Meine Vorstellung vom Umzug ist...

Priorität hat für mich…

kostenloses Umzugs-Angebot in die USA erhalten

Luftfracht